The Curve

The Curve

Ist der Journalismus zu lange den Virologen gefolgt?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

In der neuen Folge von The Curve sprechen Jan Fleischhauer und Jakob Augstein über das Faible vieler Medienmenschen für Härte und Strenge in der Corona-Politik, die Frage, ob man im Alltag lieber Team „Disziplin“ oder Team „Risiko“ angehören möchte, die Umzüge zum 1. Mai als Berliner Oktoberfest, und die Seuchenpolitik der Regierung als milliardenschweres Programm zum Schutz des alten, weißen Mannes.

**Jakob Augstein bei Twitter: ** https://twitter.com/Augstein?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

**Jan Fleischhauer bei Twitter: ** https://twitter.com/janfleischhauer?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

* * The Curve – Leben in der Corona-Welt ist eine Produktion von FOCUS Magazin


Kommentare

Katharina von Trott
by Katharina von Trott on
Sehr geehrter Herr Augstein Ich bin entsetzt wie unverantwortlich und intellektuell verspielt die Dich in dieser Coronakrise äußern Ihre Zeitung Freitag habe ich schon lange sehr oft gekauft und sie brachte oft gekauft und mit großem Interesse gelesen Ihr Verhalten - Ihre Äußerungen zur Coronakrise sind unfassbar leichtfertig und zynisch und arrogant und verspielt und zerstörerisch - eine erstaunliche Enttäuschung Katharina von Trott
Katharina von Trott
by Katharina von Trott on
Sehr geehrter Herr Augstein Ich bin entsetzt wie unverantwortlich und intellektuell verspielt die Dich in dieser Coronakrise äußern Ihre Zeitung Freitag habe ich schon lange sehr oft gekauft und sie brachte oft gekauft und mit großem Interesse gelesen Ihr Verhalten - Ihre Äußerungen zur Coronakrise sind unfassbar leichtfertig und zynisch und arrogant und verspielt und zerstörerisch - eine erstaunliche Enttäuschung Katharina von Trott
Katharina von Trott
by Katharina von Trott on
Sehr geehrter Herr Augstein Ich bin entsetzt wie unverantwortlich und intellektuell verspielt die Dich in dieser Coronakrise äußern Ihre Zeitung Freitag habe ich schon lange sehr oft gekauft und sie brachte oft gekauft und mit großem Interesse gelesen Ihr Verhalten - Ihre Äußerungen zur Coronakrise sind unfassbar leichtfertig und zynisch und arrogant und verspielt und zerstörerisch - eine erstaunliche Enttäuschung Katharina von Trott
Katharina von Trott
by Katharina von Trott on
Sehr geehrter Herr Augstein Ich bin entsetzt wie unverantwortlich und intellektuell verspielt die Dich in dieser Coronakrise äußern Ihre Zeitung Freitag habe ich schon lange sehr oft gekauft und sie brachte oft gekauft und mit großem Interesse gelesen Ihr Verhalten - Ihre Äußerungen zur Coronakrise sind unfassbar leichtfertig und zynisch und arrogant und verspielt und zerstörerisch - eine erstaunliche Enttäuschung Katharina von Trott
Norbert Engelhardt
by Norbert Engelhardt on
Danke für die äußerst klugen Gedanken über die Rolle und Aufgaben von Journalismus in der Krise. Darunter die äußerst spannende Frage zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik. Wenn die Wissenschaft bzw. Naturwissenschaft und die durch diese herausgearbeiteten "Botschaften", die die Natur an uns Menschen richtet, zweifelsfrei herausgefunden hätte, was als Nächstes und Richtiges zu tun ist, dann wären Parlamente und Journalisten ja tatsächlich überflüssig. Herr Drosten ist ja als Kommunikator recht erfolgreich. Da können Medien ja nicht anders, als ihm zu folgen :-) Machen Sie weiter so, schwimmen Sie gegen den Strom!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.